WER HAT ANSPRUCH?

 

Jeder Betroffene, bei dem Pflegebedürftigkeit festgestellt wurde, erhält zusätzliche finanzielle Mittel zur Abdeckung unserer Dienstleistungen.

 

Sie erhalten Unterstützung durch Ihre Pflegekasse, das Pflegegeld oder die Sachleistung bleibt unangetastet. Wir rechnen die Kosten unserer Einsätze direkt mit den Pflege- und Krankenkasse ab.

 

Welche Leistungen Ihnen tatsächlich zustehen sowie die Möglichkeit der Inanspruchnahme klären wir mit Ihnen gerne in einem persönlichen Gesprächen.